Zurück zum Seitenanfang
Webdesign Altenberg, Sachsen
Webdesign Altenberg, Sachsen
Content-Management-System für Portale
Content-Management-System für Portale

Weihnachtsgrüße


Liebe Sportlerinnen und Sportler, Trainer, Übungsleiter und Helfer, liebe Kampfrichter,
liebe Eltern und Betreuer, liebe Sponsoren, lieber Vorstand!

Wieder neigt sich ein Jahr zu Ende, das aber nach der langen „Coronapause“ ein geregelteres Leben
in unseren Trainings- und Wettkampfbetrieb und in unser alltägliches Leben gebracht hat.

Aber neue Herausforderungen bedingt durch die globale Situation mit Krieg, steigenden Energie- und
Rohstoffkosten, gestörten Lieferketten sind zu meistern gewesen und auch an uns nicht spurlos vorüber gegangen.

Das Training für unsere Sportlerinnen und Sportler konnte im Wesentlichen wieder gewohnt durchgeführt werden und unsere jungen Biathleten und Biathletinnen nahmen an zahlreichen Wettkämpfen sehr erfolgreich teil.

Auch wenn es uns in der vergangenen Saison nicht gelang, den ersten Platz in der Wertung „Talentestützpunkt des Jahres“ zu verteidigen, erkämpften wir mit unseren jungen Biathleten einen anspruchsvollen zweiten Platz.

Als gutes Beispiel, dass unsere Sportlerinnen und Sportler auch im Kleinkaliberbereich erfolgreich sein können zeigt uns Alma Siegismund. Mit ihrem Sieg in der Gesamtwertung des „DKB DSV Jugendcup“ und den hervorragenden Platzierungen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften wurde sie auch als „Jugendsportlerin des Skiverbandes Sachsen“ im Biathlon in Sachsen ausgezeichnet.
Das sollte als Vorbild für uns alle gelten, was auch unter schwierigen Bedingungen möglich ist.

Für die umfangreiche Unterstützung zum Erreichen der sehr erfolgreichen Ergebnisse gilt unser uneingeschränkter Dank allen unseren Übungsleitern, Betreuern und Helfern!

Neben einigen Wettkämpfen auf Landesebene konnten wir unter schwierigen Auflagen und Bedingungen wieder jeweils eine Serie des „DSV E.INFRA Schülercup“ im Februar und im September mit Erfolg durchführen.

Gemeinsam mit dem Vorstand des SSV Altenberg, der Unterstützung der Sparkasse und anderer Sponsoren sowie zahlreicher Aktivitäten einiger Mitglieder, ist es gelungen, auch die finanzielle Situation der Abteilung auf einem stabilen Niveau zu halten, was ja in der Pandemiezeit nicht in allen Bereichen unbedingt gelungen ist. Trotzdem haben wir hier eine Menge Arbeit vor uns, um die finanziellen und materiellen Voraussetzungen in diesem Bereich auch für die Zukunft abzusichern.

Ein Höhepunkt war in diesem Jahr das Sommerfest anlässlich „65 Jahre Biathlon in der Region“ und des „50. Wiedersehensrennen“.
Diese Veranstaltung zeigte sehr eindrucksvoll die großen Traditionen, die wir im Biathlon haben, aber auch die Verantwortung an zukünftige Generationen, dass der Biathlonsport in unserer Region ein gewichtiger Bestandteil der gesamten sportlichen Entwicklung bleibt.

Ich wünsche Euch allen in Namen unserer Mitglieder eine besinnliche Adventszeit im Kreise Eurer Lieben und ein friedvolles Weihnachtsfest.

Im Jahr 2023 stehen wir wieder vor vielen neuen Herausforderungen. Mögen Gesundheit, Glück und Erfolg unser ständiger Begleiter sein.


Eberhard Rösch

Abteilungsleiter Biathlon

Altenberg, 20.12.22

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen schließen ✖